fbpx

Article Spinning

Home/Article Spinning

Article Spinning

Article Spinning bezeichnet eine Methode der halb-automatischen Texterstellung. Hierbei wird eine Software genutzt, um eine Vielzahl von Texten mit leicht variierenden Inhalten in kurzer Zeit zu erstellen. Der Einsatz solcher Artikel Spinner stellt eine Arbeitserleichterung für Webseiten mit einer Vielzahl von Texten dar, ist aus SEO-Gründen aufgrund von drohendem Duplicate Content nicht ratsam.

Wie Article Spinning funktioniert

Spinning von Texten basiert auf dem Einsatz von Texten mit Platzhaltern. Als Grundlage eines Artikels verfasst ein Autor einen Basistext, der an relevanten Stellen mit Platzhaltern versehen wird. Diese können später beispielsweise durch einzelne Produkte eines Online-Shops, zugehörige Produktpreise und sonstige Daten aus einer Datenbank oder Liste gefüllt werden.

Durch den Einsatz der Article Spinner muss lediglich ein Text verfasst werden, der sich anschließend mit einer geeigneten Software durch das Füllen der Platzhalter auf beliebige Weise variieren und anpassen lässt. Neben dem Einsetzen einzelner Wörter bieten Anwendungen die Möglichkeit, für einzelne Satzpassagen mehrere Optionen anzulegen, die in beliebigen Kombinationen miteinander zu einzigartigen Texten verbunden werden.

Typische Einsatzbereiche

Die Nutzung einer Spinning-Software ist überall etabliert, wo eine Vielzahl von Artikeln mit vergleichsweise ähnlichen Inhalten gewünscht wird. Dies gilt beispielsweise für Online-Shops, die in Produktkategorien nahezu identische Artikel mit geringen Abweichungen in Parametern wie Größe oder Farbe anbieten.

Ähnliches gilt für Landingpages größerer Unternehmen, die Ihre Produkte oder Dienstleistungen in verschiedenen Städten anbieten. Hier basiert das Spinning auf einem identischen Grundtext, in dem lediglich an den passenden Stellen der Name der jeweiligen Stadt eingefügt wird. Gleiches gilt für Gutschein-Portale oder sonstige Texte, die durch kleine Artikel alleine dem Aufbau einer Link-Struktur dienen sollen.

Vor- und Nachteile von Article Spinning

Wesentlicher Vorteil des Spinnings liegt im reduzierten Zeitaufwand, da nicht für jedes einzelne Produkt eines Shops oder jede einzelne Städteseite ein eigener Text entstehen muss. Mit der Nutzung der richtigen Software wird das Füllen der Platzhalter variantenreich und kreativ möglich, so dass jederzeit gut lesbare Texte entstehen.

Ein großer Nachteil ist der geringe Nutzen des Textes für den Leser. Der Einsatz von Article Spinnern dient offensichtlich dem Marketing, um ohne Aufwand Texte für Produkte oder Link-Partner zu erstellen. Auch wenn der Leser nicht zwingend erkennt, dass es sich um einen „gesponnenen Text“ handelt, ist der Informationsgehalt und damit der Mehrwert für den Leser sehr gering.

Artikel Spinner und SEO

Aufgrund des geringen Mehrwertes und des Risikos, Duplicate Content zu produzieren, ist vom Einsatz eines Artikel Spinners abzuraten. Suchmaschinen wie Google haben über die Jahre Ihren Suchalgorithmus so angepasst, dass Qualität und Mehrwert der Texte in den Vordergrund rücken. Auch für das Aufspüren gleichartiger Inhalte auf Webseiten zur Entlarvung von Duplicate Content ist die Technologie weit fortgeschritten. Die Nutzung von Article-Spinnern ist deshalb mit Vorsicht zu genießen.

Jetzt Potentialanalyse sichern