fbpx

Ubuntu

Home/Ubuntu

Ubuntu ist eine Open-Source-Linux-Distribution auf Debian-Basis. Gesponsert von Canonical Ltd. gilt Ubuntu als eine gute Distribution für Anfänger. Das Betriebssystem war in erster Linie für PCs gedacht, aber es kann auch auf Servern eingesetzt werden. Das Wort „ubuntu“ stammt aus der afrikanischen Zulu-Sprache und bedeutet übersetzt Menschlichkeit.

Die primäre Version von Ubuntu verwendet GNOME (GNU Network Object Model Environment), eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) und eine Reihe von Desktop-Anwendungen für Linux. GNOME soll Linux für Nicht-Programmierer leicht bedienbar machen und ähnelt der Windows-Desktop-Oberfläche.

Zusätzlich zur regulären Distribution sind mehrere Varianten erhältlich:

  • Ubuntu Server-Ausgabe
  • Ubuntu Studio, für Multimedia-Anwendungen
  • Kubuntu, eine Version, die KDE (Kool Desktop Environment) anstelle von GNOME verwendet
  • JeOS, eine schlanke Version für virtuelle Anwendungen

Canonical Ltd. fügt neue Versionen von Ubuntu in Abständen von sechs Monaten zusammen mit einer mindestens 18-monatigen Verpflichtung zur Aktualisierung der Sicherheit für jede Version hinzu.