fbpx

Yahoo

Home/Yahoo

Yahoo! ist ein weltweiter Anbieter von Internetdiensten mit Sitz in Kalifornien, und seit 2017 im Besitz von Verizon Communications. Es wurde 1994 von Jerry Yang und David Filo, Doktoranden der Stanford University in Kalifornien, gegründet. Yahoo! stellt den Benutzern Online-Dienstprogramme, Informationen und Zugang zu anderen Websites zur Verfügung. Yahoo! ist daher auch eine Suchmaschine wie zum Beispiel Google, mit dem allen Webseiten aufgerufen werden können. Die Nutzung der Suchmaschine von Yahoo! hat in den letzten Jahren gegenüber Google stark an Wert verloren.

Yahoo!, das ist zum Beispiel eine Suchmaschine, ein E-Mail-Dienst, ein Verzeichnis und einen Nachrichtenzweig, begann als eine einfache Sammlung der Lieblings-Websites von Yang und Filo. Ursprünglich hieß es „Jerry and David’s Guide to the World Wide Web“, aber als die Website immer beliebter wurde, wurde sie in Yahoo! umbenannt, ein Akronym für „Yet Another Hierarchical Officious Oracle“. Yahoo! wurde 1995 gegründet und erwarb verschiedene Unternehmen wie Rocketmail und ClassicGames.com. Als einer der Hauptakteure im Dotcom-Wahnsinn der späten 1990er Jahre gelang es Yahoo!, den Zusammenbruch vieler internetbasierter Unternehmen in den Jahren 2001-02 zu überleben, aber es erlitt schwere wirtschaftliche Verluste.

Yahoo! kämpfte viele Jahre lang gegen Google, einen wichtigen Konkurrenten in der Suchmaschinenbranche, und versuchte, einen größeren Marktanteil zu erobern. Yahoo! brachte insbesondere seinen Yahoo! Instant Messenger heraus, kaufte das Internet-Fotonetzwerk Flickr auf, umfasste eine Vielzahl anderer Funktionen und erwarb einen 40-prozentigen Anteil an der chinesischen E-Commerce-Firma Alibaba. Trotz solcher Schritte haben viele der Rivalen von Yahoo! überlebt. Im Februar 2008 bot die Microsoft Corporation an, Yahoo! für 44,6 Milliarden Dollar zu kaufen, doch dieser Vorschlag wurde von Yahoo! abgelehnt, woraufhin Microsoft sein Angebot zurückzog. Die Verhandlungen zwischen den Unternehmen wurden jedoch fortgesetzt, und am 28. Juli 2009 wurde eine Vereinbarung getroffen, der zufolge Yahoo! Microsofts Suchmaschine Bing für seine Website verwenden und Premium-Werbung für Microsofts Website bearbeiten würde, eine Vereinbarung, die auf 10 Jahre angelegt war.

Noch heute wird Yahoo! im Netz genutzt und hat immerhin einen Umsatz von 1,3 Milliarden Dollar zu verzeichnen.

Nutzen auch Sie Yahoo! ?