fbpx

B2B Marketing

Home/B2B Marketing

B2B Marketing

Als B2B Marketing werden alle werbenden Maßnahmen bezeichnet, die der Förderung von Kontakten mit Geschäftspartnern und anderen Unternehmen dienen. B2B steht für „Business to Business“ und grenzt sich von „Business to Client“ ab, bei dem der Kontakt zum Endkunden im Vordergrund steht. Da die Ansprache beider Zielgruppen grundlegend anders funktioniert, ist ein spezielles Content Marketing für B2B-Kunden notwendig.

Was macht B2B Marketing besonders?

Beim Marketing im B2B-Bereich liegt die Annahme vor, dass geschäftliche Kunden Ihre Kaufentscheidungen anders treffen. Anschaffungen für betriebliche Zwecke folgen im Regelfall einem längeren Entscheidungsprozess und einem umfassenden Vergleich verschiedener Angebote des Marktes. Entsprechend nachhaltig und sachlich sollte die Marketing-Strategie sein, während im B2C-Marketing eine emotionale und direktere Herangehensweise bevorzugt wird.

Bei vielen Produkten im B2B-Bereich ist zudem kein direkter Nutzen für den Endkunden gegeben. Dies betrifft beispielsweise Hersteller von Werkteilen oder Zulieferbetrieben, die B2B-Kunden Nutzen, Funktion und Preisvorteile gegenüber der Konkurrenz präsentieren möchten. Dies bringt sehr oft die Notwendigkeit umfassender Erklärungen und sachlicher Präsentationen mit sich, so dass eine rein emotionale Werbesprache zur Kundengewinnung nicht ausreicht.

Wie funktioniert B2B Content Marketing?

Inhalte im B2B Content Marketing sind gemäß der genannten Vorgaben sachlich und informativ zu halten, die Werbebotschaft tritt höchstens indirekt in Erscheinung. Hierbei ist die Zielgruppe für Werbemaßnahmen im B2B-Bereich klar umrissen und umfasst die Geschäftsführung sowie andere Entscheidungsträger bei potenziellen Kunden und Interessenten. Je nach Produkt und Branche wird angenommen, dass der Geschäftspartner bereits über Fachwissen zum eigenen Produkt verfügt, weshalb der Erklärungsbedarf eher spezifisch ist.

Über die Jahre hat die Leadgenerierung in der digitalen Welt im B2B-Marketing wesentlich an Bedeutung gewonnen. Eine gezielte Ansprache geschäftlicher Kontakte, beispielsweise über informative Landingpages, ist ein Ansatz. Auch die Nutzung von Social-Media für das B2B Content Marketing ist möglich, sollte jedoch relevante B2B-Plattformen wie Xing oder LinkedIn einbeziehen.

Die Durchführung von Marketingmaßnahmen im B2B-Bereich muss nicht die Generierung von Leads oder einen Kaufabschluss in den Vordergrund stellen. Auch die Bewerbung potenzieller Mitarbeiter und Fachkräfte ist möglich, um das eigene Unternehmen als starken Arbeitgeber zu präsentieren. Hier ist die zu erreichende Zielgruppe noch kleiner, so dass spezifische Maßnahmen im Marketing durchzuführen sind.

Nutzen einer B2B Marketing Agentur

Suchmaschinenoptimierung und Content-Marketing für B2B-Kunden ist speziell und oft nicht so intuitiv umsetzbar wie Marketingmaßnahmen für Endkunden. Aus diesem Grund liegt die Zusammenarbeit mit einer B2B Marketing Agentur nahe. Diese hilft bei der Entwicklung umfassender Kampagnen, bei denen sich verschiedene Maßnahmen des Marketings aufeinander abstimmen lassen.

Bei allen Maßnahmen des B2B-Marketings sollte der persönliche Kontakt zum geschäftlichen Kunden nicht unterschätzt werden. Gerade bei beratungsintensiven Produkten lässt sich mit offenen Gesprächen und einer großen Kundennähe oft mehr erreichen als durch klassisches Marketing. Hier kommt es auf die intelligente Kombination aller Marketingmaßnahmen an.

Jetzt Potentialanalyse sichern