fbpx

Bing

Home/Bing

Bing ist eine Suchmaschine im Internet, die seit 2012 existiert. Sie wurde von Microsoft ins Netz gebracht und hat sich seit ihrer Einführung neben Google und Yahoo zu einer der wichtigsten Suchmaschinen weltweit entwickelt. Durch die enge Verbindung zu Microsoft als führendem Betriebssystem neben iOS und Linux sind Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung auch für Bing relevant und sollten vom Webseitenbetreiber berücksichtigt werden.

Relevanz der Suchmaschine weltweit

Knapp ein Jahrzehnt nach seiner Einführung bleibt Bing immer noch weit hinter dem größten Branchenkonkurrenten Google zurück. Hierbei gibt es wesentliche Unterschiede zwischen Suchanfragen am PC oder über mobile Geräte. So werden Bing-Suchanfragen deutlich häufiger über Laptops oder PCs als über Smartphones und Tablets durchgeführt.

Ein wesentlicher Grund hierfür sind die Default-Einstellungen, auf die Millionen Nutzer weltweit bei der Browser-Nutzung zurückgreifen. So verfügen Android-Handys standardmäßig über Google Chrome als Browser und somit Google als voreingestellte Suchmaschine. Dies ist bei PCs und Laptops anders, die (jenseits der Produktpalette von Apple) fast immer mit einem Microsoft Betriebssystem sowie Edge als Standard-Browser ausgestattet sind.

Auch wenn PCs und Laptops somit häufiger auf Bing als Standard-Suchmaschine im Browser verweisen, wechseln viele Nutzer aus Gewohnheit zu Google. Dennoch sind die Marktanteile der Microsoft-Suchmaschine nicht zu leugnen und haben mit den Jahren an Relevanz gewonnen.

Wichtige Bing-Funktionen im Überblick

Was die technischen Möglichkeiten von Bing für den menschlichen Nutzer anbelangt, ist ein ähnlich großes Suchspektrum wie bei Google gegeben. Neben der klassischen Websuche lässt sich gezielt nach Bildern, Videos und Nachrichten suchen. In den Dienst ist außerdem eine Maps-Funktion integriert, die umfassendes Kartenmaterial und die Möglichkeit zur Routenberechnung umfasst.

Die Nutzung der Suchmaschine ist in Kombination mit Cortana als Sprachdienst von Microsoft unter Windows möglich. Auch komplexe Fragestellungen und Suchanfragen werden durch Cortana beantwortet, wobei sich die Anwendung auf Suchergebnisse aus Bing bezieht. In diesem Bereich liegt eine direkte Konkurrenzsituation zu Software-Lösungen wie Siri oder Alexa vor.

Gibt es eine spezielle Bing-SEO?

Eine spezielle Bing-SEO gibt es nicht und ließe sich technisch auch schwierig realisieren. So wäre es möglich, die gleiche Webseite nach den SEO-Kriterien von Google und der Microsoft-Alternative zu optimieren. Tatsächlich sind die Maßstäbe zur Bewertung von Webseiten bei beiden Anbietern ähnlich gelagert, so dass wenig zusätzlicher Aufwand bei der Webseitenoptimierung entsteht.

Durch den relativ jungen Charakter der Suchmaschine von Microsoft wird der Kampf um begehrte Keywords hier nicht so hart gefühlt wie bei Google. Webseitenbetreiber haben somit eine größere Chance, selbst bei unspezifischen Keywords bessere Rankings als unter Google zu erreichen.

Ein Nutzen besserer Bing-Rankings ist nur gegeben, wenn die Zielgruppe auf diese Suchmaschine zurückgreift. Nach obigen Überlegungen gilt dies primär für Microsoft-Nutzer, also Anwender mit einem eher konservativen Nutzungsprofil von PCs und Laptops, speziell im B2B-Umfeld.

Jetzt Potentialanalyse sichern