fbpx

Fresh Crawl

Home/Fresh Crawl

Fresh Crawl

Mit dem Begriff Fresh Crawl wird die erstmalige Erfassung einer Webseite und Eingliederung in den Suchindex von Suchmaschinen wie Google bezeichnet. Das erste Crawling findet dabei oberflächlich statt und sorgt dafür, dass die neue Webpräsenz überhaupt im Index der Suchmaschine gelistet wird. Frisch gecrawlte Seiten werden in der Anfangsphase vom Suchalgorithmus prioritär vorhanden, wodurch das Erreichen guter Rankings bei Suchanfragen möglich wird.

Wie läuft der Fresh Crawl ab?

Eine neu ins Internet gestellte Webseite ist nicht automatisch in Suchmaschinen wie Google oder Bing zu finden. Stattdessen muss die brandneue Webpräsenz erst einmal durch die Suchmaschinen erfasst und in den eigenen Suchindex integriert werden. Hierfür kommen Crawler zum Einsatz, die täglich das World Wide Web durchstöbern und neben Änderungen auf bestehenden Webseiten neue Webangebote erfassen.

Fällt beim Crawling unter einer geprüften IP-Adresse eine Webseite auf, die bislang noch nicht im Suchindex der Suchmaschine zu finden war, wird von einem Fresh Crawl gesprochen. Google und andere Webseiten integrieren das Webangebot hiernach in ihren Fresh-Index, der alle neuen Webangebote der jüngeren Vergangenheit zusammenfasst.

Weitere Crawls in der Folgezeit

Das frische Crawling dient alleine der initiierenden Erfassung der Webseite und ist weder umfassend noch detailliert. Für den Webseitenbetreiber bringt der Crawl den Vorteil mit sich, sein neues Webangebote überhaupt in den Suchergebnissen von Google, Bing oder DuckDuckGo finden zu können. Dem neuen Webangebot wird zudem ein Bonus zuteil, um bei relevanten Suchanfragen in einem guten Ranking eingeblendet zu werden.

Ob sich dieses Ranking bestätigt oder eine Auf- oder Abwertung erfolgt, stellt sich später heraus. Im Regelfall kommt es wenige Tage oder Wochen nach der erstmaligen Erfassung der Seite zu einem Deep Crawl. Dieser geht in die Tiefe und erfasst das gesamte Webangebot mit allen Unterseiten. Hierbei achten Google & Co. deutlich stärker auf die Qualität der Webseite und ihre Relevanz bei Suchanfragen.

Das Ergebnis des Deep Crawls fällt vielfältig aus und nimmt einen wesentlichen Einfluss auf die weitere Platzierung auf den Ergebnisseiten der Suchmaschine. Bei einem hochwertigen Webangebot kann das durch den Fresh-Bonus erzielte Ranking erhalten bleiben. Häufiger findet eine Abwertung der Seite statt. Bewertet die Suchmaschine das frische Webangebote als minderwertig, kann es sogar zur Löschung aus dem Suchindex kommen.

Fresh Crawling und SEO

Auch bei frischen Webangeboten empfiehlt es sich, frühzeitig über Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) nachzudenken. Viele Betreiber neuer Webseiten halten dies für überflüssig, da Sie Ihr Webangebot kurz nach der Einführung in vorderen Positionen bei Suchanfragen vorfinden. Dies ist alleine dem Fresh-Bonus der Suchmaschinen zu verdanken und deshalb vergänglich.

Sofern kluge Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung für das neue Webangebot durchgeführt werden, bestätigt sich der Fresh-Bonus beim ersten Deep Crawling. Dies steigert die Chancen, mittel- und langfristig Top-Rankings bei relevanten Suchanfragen aufrechtzuerhalten.

Jetzt Potentialanalyse sichern