fbpx

Meta-Tags

Home/Meta-Tags

Meta-Tags

Mit Meta Tags werden grundlegende Informationen bezeichnet, die Betreiber einer Webseite für Suchmaschinen und ihre Nutzer bereitstellen. Zu den wichtigsten Tags gehören der „Meta Title“ als Überschrift einer bestimmten Unterseite sowie die „Meta Description“ als kurze Beschreibung des Seiteninhalts. Neben einem ersten, schnellen Überblick über die Seiteninhalte für den Nutzer von Suchmaschinen spielen Meta Tags in der SEO eine Rolle.

Welche Bedeutung haben Meta-Tags?

Das Setzen von Tags ist seit den Anfängen von Suchmaschinen und dem Kampf um Top-Positionen bei Google & Co. üblich. Die Tags werden in den Kopfbereich des Quelltextes einer Webseite eingebunden und umfassen grundlegende Informationen zu den Seiteninhalten. Neben Title und Description können zur Seite passende Keywords, der Autor der Webseite und weitere Kerninformationen hinterlegt werden. Meta Title und Meta Description spielen die wichtigste Rolle, da sie bei der Einblendung der SERPs bei Google, Bing und anderen Suchmaschinen angezeigt werden.

Für den menschlichen Nutzer bieten Title und Description einen ersten Überblick, ob das angezeigte Suchergebnis zur eigenen Websuche passt. Ursprünglich spielen die Meta Tags auch für die Suchmaschinenoptimierung eine große Rolle, wurden jedoch teilweise für Black Hat SEO genutzt und alleine zum Erzielen von Top-Rankings eingesetzt. Große Relevanz für beste Positionen bei Google & Co. haben die Tags aufgrund vieler weiterer Faktoren im Suchalgorithmus nicht mehr.

Formate von Meta-Tags beachten

Unabhängig vom Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung ist der informierende Charakter für den menschlichen Nutzer nicht zu unterschätzen. Werden Title und Description richtig gesetzt, steigern Sie die Aussicht auf ein Anklicken in den eingeblendeten Suchergebnissen. Die Einbindung von Money Keywords oder Compound Keywords ist keine Seltenheit. Genauso sollten mit nur wenigen Worten die Relevanz der Webseite und ihre wichtigsten Inhalte beschrieben werden.

Ob die Länge der gewählten Meta-Tags der grafischen Darstellung in Suchmaschinen wie Google entspricht, lässt sich über professionelle SEO-Tools abklären. Sind die gewählten Einträge in Title und Description zu lange, wird das Ende des Eintrags nicht mehr angezeigt. Dies hinterlässt einen unprofessionellen Eindruck beim menschlichen Betrachter und senkt die Wahrscheinlichkeit, dass der Suchmaschineneintrag angeklickt wird. Neben der optimierten Ansicht für den Desktop-PC hat über die Jahre eine kompakte, gut sichtbare Einblendung auf mobilen Devices an Bedeutung gewonnen.

Meta Tags und SEO

War das Zusammenspiel von Meta Tags und SEO in den ersten Jahren der Algorithmus von Suchmaschinen noch hoch, spielen sie aktuell eine sehr untergeordnete Rolle. Dies gilt zumindest für die technische Berücksichtigung durch Suchmaschinen als Einflussfaktor für das Ranking der Webseite. Für den menschlichen Betrachter kann das Setzen von Title und Description weiterhin einen Unterschied machen. Die Einbindung individueller Tags auf jeder Unterseite ist ein Qualitätsmerkmal von Webseiten im Unterschied zur Konkurrenz, die keine oder einheitliche Tags für ihr gesamtes Webangebot verwendet. Das Einbinden von Meta Title und Meta Description ist deshalb weiterhin empfehlenswert.

Jetzt Potentialanalyse sichern