fbpx

Negative Keywords

Home/Negative Keywords

Negative Keywords sind eine Möglichkeit, Google mitzuteilen, mit welchen Keywords Ihre Anzeige nicht erscheinen soll. Tatsächlich erklärt Google sie als: eine Art Keyword, das verhindert, dass Ihre Anzeige durch ein bestimmtes Wort oder eine bestimmte Phrase ausgelöst wird.

Wie funktioniert das? Es ist ziemlich einfach.

Wenn Sie einen negativen Suchbegriff zu Ihrer Kampagne hinzufügen, weisen Sie Google an, Ihre Anzeige für keinen Suchbegriff zu schalten, der diesen Suchbegriff enthält. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie sind ein Online-Spiele-Shop und haben eine Kampagne eingerichtet, die auf das Schlüsselwort „Spiele“ abzielt. Mithilfe des Standard-Suchalgorithmus von Google wird Ihre Anzeige für eine Reihe von Phrasen und Suchbegriffen eingeblendet, darunter „kostenlose Spiele“ und „Spiele gratis“.

Da Sie keine Gratisspiele verschenken, wird jeder, der von diesem Suchbegriff aus auf Ihre Anzeige klickt, enttäuscht sein, und Sie werden kein Geld mehr haben. Im Laufe der Zeit könnte dies einen Großteil Ihrer Anzeigenausgaben auffressen, die Sie stattdessen für relevantere Schlüsselwörter ausgeben könnten. Um zu verhindern, dass Ihre Anzeige für diese bestimmten Schlüsselwörter erscheint, müssen Sie das negative Schlüsselwort „kostenlos“ zu Ihrer Kampagne hinzufügen. Sobald es hinzugefügt wurde, zeigt Google Ihre Anzeige nicht mehr für alle Suchanfragen, die sich auf dieses Schlüsselwort beziehen, ganz einfach.