fbpx

Online Marketing

Online Marketing ist ein Sammelbegriff für sämtliche Maßnahmen des Marketings, die im Internet stattfinden. Die verstärkte Nutzung von digitalen Medien und Devices haben das traditionelle Marketing verändert und machen es notwendig, alte und neue Kunden über das Internet zu überreichen. Durch die

Weshalb Online Marketing betreiben?

Mit der Einführung des Internets und der Ausbreitung von mobilen Devices wie Smartphones und Tablets bietet sich Unternehmen völlig neue Möglichkeiten, um Zielgruppen und einzelne Kunden zu erreichen. Klassische Maßnahmen des Marketings, beispielsweise im Rahmen von Printwerbung, rücken hierdurch zunehmend in den Hintergrund. Die Suche nach Produkten und Dienstleistungen findet zunehmend über das Internet und Suchmaschinen wie Google statt. Hier Top-Positionen zu erreichen, ist die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg von Firmen.

Klassisches Marketing hat deshalb nicht gänzlich an Bedeutung verloren, über die Jahre ist ein kreatives und vielfältiges Online-Marketing jedoch zunehmend wichtiger. Um Zielgruppen exakt zu erreichen und das vorhandene Budget zu schonen, ist die Ausarbeitung abgestimmter Marketingkampagnen entscheidend. Online-Marketing geht über die Durchführung von Einzelmaßnahmen hinaus und sichert alleine bei der Abstimmung verschiedener Aktionen und Kommunikationskanäle größte Aussichten auf Erfolg zu.

Die wichtigsten Disziplinen des Online-Marketings

Suchmaschinenmarketing: Mit seinen Disziplinen SEO und SEA ist das Suchmaschinenmarketing die vielleicht wichtigste Maßnahme des Marketings online. Ziel ist hierbei, die eigene Webseite bei relevanten Suchanfragen in möglichst guten Positionen bei Google und anderen Suchmaschinen zu platzieren. Hierzu trägt die SEA im Rahmen von Werbeanzeigen (beispielsweise Google Ads) bei, ebenso wie die Einbindung hochwertiger Inhalte und der Aufbau einer durchdachten Backlink-Struktur in der SEO.

Content-Marketing: Starke Inhalte sind nicht nur für die eigene Webseite zu wählen. Die digitale Welt bietet vom firmeneigenen Blog bis zu Social Media vielfältige Varianten, Inhalte ins Netz zu stellen und sich als vertrauensvoller Experte in der eigenen Branche zu etablieren. Hochwertiger Content lädt zur Verlinkung durch externe Webangebote ein, wobei Einzigartigkeit und Fachwissen relevante Faktoren sind.

E-Mail-Marketing: Speziell im B2B-Umfeld lohnt es, auf E-Mails als Informations- und Werbeträger zu vertrauen. Durch spezielle Tools lassen sich die Inhalte der Mails individuell auf den Empfänger abstimmen, auch eine Automation des Versandes ist möglich. E-Mails ermöglichen die direkte Kundenansprache und werden sofort über das Smartphone oder Tablet des Nutzers aufgerufen.

Mobile Marketing: Diese Marketingmaßnahmen gehen explizit auf die Nutzung mobiler Geräte ein. Ein wichtiges Beispiel ist das Angebot von Apps als Alternative zur mobilen Webseite. Dies ermöglicht eine umfassende und detaillierte Darstellung von Produkten und Dienstleistungen, die beim Webseitenbesuch auf kleinen Devices schlechter zur Geltung kommen.

Externe Unterstützung durch eine Agentur

Modernes Online Marketing ist komplex und macht eine intelligente Abstimmung der genannten und weiterer Maßnahmen notwendig. Dies ist durch die hauseigene Marketingabteilung selten zu bewerkstelligen, speziell wenn Erfahrungen im Bereich Online Marketing fehlen. Für den Einstieg ist die Zusammenarbeit mit einer Onlineagentur empfehlenswert.

Jetzt Potentialanalyse sichern

Schreiben Sie uns

Jede gute Geschäftsbeziehung beginnt mit einem guten Gespräch. Wir sind aufmerksame Zuhörer, kompetente Gesprächspartner und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kostenlose Potenzialanalyse