fbpx

iFrame

iFrame ist die Abkürzung für Inline-Frame. Es ist ein leistungsstarkes Element im Webdesign. Sie haben wahrscheinlich unzählige YouTube-Videos gesehen, die auf anderen Webseiten als iFrame eingebettet sind. Ein iFrame kann alle Arten von Medien einfügen. Und so fragen Sie sich vielleicht, wie das gemacht wurde. Wahrscheinlich hat der Webdesigner ein iFrame-Element in diese Seite eingefügt.

Was ist ein iFrame?

Ein iFrame ist ein Rahmen innerhalb eines Rahmens. Er ist eine Komponente eines HTML-Elements, mit dem Sie Dokumente, Videos, interaktive Medien und sogar komplette Webseiten in eine Seite einbetten können. Auf diese Weise können Sie eine sekundäre Webseite auf Ihrer Hauptseite anzeigen.

Das iFrame-Element ermöglicht es Ihnen, einen Teil des Inhalts aus anderen Quellen einzubinden. Es kann den Inhalt an beliebiger Stelle innerhalb Ihrer Seite integrieren, ohne dass Sie ihn wie ein herkömmliches Element in die Struktur Ihres Web-Layouts einfügen müssen.

Sie sollten iFrame jedoch nicht übermäßig verwenden. Er kann Ihre Seite verlangsamen und ein Sicherheitsrisiko darstellen, insbesondere wenn Sie Inhalte von einer verdächtigen Webseite verwenden. Denken Sie an einen iFrame als Teil Ihres Inhalts, aber nicht als Teil Ihrer Webseite. Wenn Sie beispielsweise ein YouTube-Video hinzufügen möchten, um Ihre Leser zu stimulieren, dann können Sie ein iFrame-Element in diesen Beitrag einfügen.

Sicherheitsrisiken

Von Natur aus stellt das iFrame-Element kein Sicherheitsrisiko für Ihre Webseite oder Ihre Leser dar. Zum Teil wurde es entwickelt, um den Content-Machern zu helfen, den Lesern visuell ansprechendes Material hinzuzufügen. Dennoch müssen Sie darauf achten, wenn Sie einen iFrame von einer nicht vertrauenswürdigen Website hinzufügen.

Im Jahr 2008 gab es eine Welle von iFrame-Code-Injektionen auf einigen legitimen Websites, wie z.B. ABC News, im Jahr 2008. Bei dieser Art von Angriff werden Besucher auf eine bösartige Website umgeleitet, die dann einen Virus auf dem PC des Besuchers installiert oder versucht, vertrauliche Informationen zu stehlen. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, iFrame als integralen Bestandteil in Ihre Webseite aufzunehmen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Website nicht sicher ist, machen Sie sich nicht einmal die Mühe, sie zu verlinken, und stellen Sie ihren Inhalt nicht in Ihr iFrame-Element.

Fazit:

Alles in allem ist ein iFrame ein starkes Element, wenn Sie mehr Engagement für Ihre Besucher wünschen. Stellen Sie sich iFrame als Teil des von Ihnen erstellten Inhalts vor, nicht als integralen Bestandteil Ihrer Webseite. Sie sollten iFrame jedoch nicht übermäßig verwenden; es ist besser, wenn Sie Ihre Webseite ohne iFrame entwickeln können. Wenn Sie ihn dennoch für Entwicklungszwecke verwenden müssen, denken Sie daran, nur Inhalte von einer vertrauenswürdigen Webseite zu verwenden. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel beim Implementieren und Verstehen von iFrame hilft.

Jetzt Potentialanalyse sichern

Schreiben Sie uns

Jede gute Geschäftsbeziehung beginnt mit einem guten Gespräch. Wir sind aufmerksame Zuhörer, kompetente Gesprächspartner und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kostenlose Potenzialanalyse