fbpx

Widgets

Home/Widgets

WordPress-Widgets sind unglaublich nützlich. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihrer Webseite alle Arten von zusätzlichen Inhalten außerhalb des Beitrags oder der Seite selbst hinzuzufügen und die Benutzer dazu anzuregen, Informationen zu erhalten, Links zu folgen oder Maßnahmen zu ergreifen.

In diesem Beitrag werden wir Ihnen zeigen, was Sie über WordPress-Widgets wissen müssen. Wie man sie zu Ihrer Website hinzufügt, wie man Widget-Bereiche erstellt, in die sie eingefügt werden können, wie man Plugins installiert, die Ihnen mehr davon zur Verfügung stellen, wie Sie Ihre eigenen Widgets programmieren und vieles mehr.

Was sind WordPress-Widgets?
In WordPress sind Widgets Inhaltsschnipsel, die außerhalb des Flusses der Seite leben oder Inhalte veröffentlichen.

Widgets enthalten Informationen, Navigation oder Medien, die von einem einzelnen Beitrag oder einer Seite getrennt sind. In den meisten Fällen wird jedes Widget auf jeder Seite der Website angezeigt, aber Sie können auch Widget-Bereiche für bestimmte Seiten, wie z.B. die Startseite, registrieren.

Um ein Widget zu Ihrer Website hinzuzufügen, müssen Sie es zu einem WidgetBereich hinzufügen. Widget-Bereiche werden von Ihrem Theme erstellt, da sie sich auf das Design und Layout Ihrer Website beziehen und nicht auf die Funktionalität.

Die meisten WordPress-Themes haben Widget-Bereiche in der Seitenleiste und in der Fußzeile, einige haben jedoch mehrere Widget-Bereiche an vielen Stellen, z.B. unter oder über dem Inhalt oder in der Kopfzeile.

WordPress wird mit einer Reihe von Widgets vorinstalliert geliefert, so dass Sie sie benutzen können, ohne Plugins installieren oder Code schreiben zu müssen. Sie können aber auch viel mehr Widgets hinzufügen, indem Sie Plugins installieren oder eigenen Code schreiben.

Diese können eine breite Palette von Inhaltstypen abdecken, wie z.B. Medien, Social Media Feeds, Navigation, Suche, Karten und vieles mehr. Es gibt nur sehr wenig, was Sie sich auf Ihrer Webseite wünschen, für das Sie nicht ein Widget finden können.
Tatsächlich besteht die größte Herausforderung oft darin, sich zwischen allen Optionen zu entscheiden und nicht über Bord zu gehen.

Wann Sie WordPress Widgets verwenden sollten
Sie sollten immer dann ein Widget verwenden, wenn Sie zusätzlichen Inhalt zu einer oder mehreren Seiten Ihrer Website hinzufügen möchten, aber das ist nicht Teil des Inhalts dieser Seite. Sie sind besonders nützlich für Inhalte, die Sie auf jeder Seite der Website anzeigen möchten, wie z.B. eine Liste Ihrer neuesten Beiträge, einen Einkaufswagen oder eine Schaltfläche zum Aufruf von Aktionen.

Überlegen Sie, wie viele Benutzer Zugang zu jedem Widget benötigen und wie wichtig es ist, wenn Sie entscheiden, wo Sie es platzieren möchten. Die Widgets in der Seitenleiste werden stärker hervortreten als die in der Fußzeile, die manche Benutzer vielleicht nicht einmal sehen.

Ein Widget für die neuesten Beiträge oder einen Aufruf zum Handeln könnte also besser in der Sidebar platziert werden, wo Menschen mehr Möglichkeiten haben, mit ihnen zu interagieren, während ein Social Media-Feed in die Fußzeile gelangen könnte.

Wenn Ihr WordPress Template auch spezielle Widget-Bereiche für die Startseite hat, könnten Sie diese für die Navigation durch die Abteilungen Ihrer Webseite, Listen mit relevanten Inhalten oder Medien wie ein Video zur Begrüßung der Besucher auf der Website verwenden.