Seiten-Werk Logo
Header Menu Toggle

Was macht ein SEO Manager?

Leider führt eine laienhafte SEO kaum mehr zum Erfolg, weshalb die Zusammenarbeit mit einem professionellen und erfahrenen SEO Manager gesucht wird.

Was macht ein SEO Manager?

Teilen Sie diesen Artikel

SEO Management – im Online Marketing unverzichtbar

Das Berufsbild SEO Manager ist vergleichsweise neu. Es ist mit dem weltweiten Erfolg von Google, Bing & Co. aufgenommen, um die Algorithmen der Suchmaschinen besser zu verstehen und Websites im Auftrag von Unternehmen und anderen Kunden optimal zu positionieren. SEO Kampagnen sind somit ein essenzieller Bestandteil des digitalen Marketings und gehören wie all Ihre Werbemaßnahmen in die Hände von Experten.

Wie Websites bei Suchmaschinen wie Google sortiert und angezeigt werden, ist kein Zufall. Die Fähigkeiten des SEO Managers liegen in der strukturierten Analyse, wie sich aktuelle Positionen verbessern lassen und auf Maßnahmen der Konkurrenz richtig reagiert wird. Der große Vorteil für Unternehmen: Alle Entwicklungen rundum die eigene Website und den Erfolg bestimmter SEO Maßnahmen lassen sich anhand konkreter Daten sichtbar machen.

Web Award

4.9

115 Bewertungen
auf Google

"Seiten-Werk zählt zu Deutschlands besten Online-Marketing-Agenturen des Jahres 2023"

German Web Award

Sie möchten hier mehr über den Job als SEO-Manager erfahren?

Dann beraten wir Sie gerne.

Sie wollen ein erklärungsbedürftiges Produkt verkaufen
Kann ich meine Suchmaschinenoptimierung selbst durchführen?
Eine Optimierung von Webseiten ohne weitreichende Kenntnisse im Bereich SEO ist leider kaum mehr möglich. Zu komplex sind die Anforderungen geworden, die für die Bewertung einer Website herangezogen werden und professionelle SEO Maßnahmen notwendig machen. Um das volle Potenzial Ihrer Website zu entfalten und maximale Relevanz in Suchmaschinen zu erzielen, ist der SEO Manager der richtige Ansprechpartner.
Welche Qualifikation benötigt ein SEO Manager?
Online Marketing Agenturen achten als Voraussetzungen oft auf ein abgeschlossenes Studium, beispielsweise in Bereichen wie IT, Wirtschaftsinformatik oder Marketing. Doch auch ein Seiteneinstieg für IT-affine Arbeitskräfte ist möglich, die eine entsprechende Weiterbildung ablegen. Der Einstieg gelingt hier meist als Junior SEO Manager, im Laufe der Jahre wird mehr Verantwortung übernommen.
Was verdient ein SEO Manager?
Zum Einstieg darf ein SEO Manager mit durchschnittlich 2.500 brutto rechnen. SEO Manager verdienen im Laufe der Jahre mehr, abhängig von der Anzahl und Größe ihrer Kunden und Projekte. Hierbei sind 4.000 bis 6.000 Euro als Verdienst denkbar. Achtung: Als echter „Manager“ tragen SEO Manager bei diesem Gehalt auch die Verantwortung für Websites und den Erfolg ihrer Kunden.
Hilfe mir jeder SEO Manager im Online Marketing weiter?
SEO und Online Marketing sind unzertrennlich miteinander verbunden. Trotzdem können die Kompetenzen eines SEO Managers auf den Bereich Suchmaschinenoptimierung begrenzt sein und keine anderen Fähigkeiten im Marketing umfassen. Die Seiten-Werk nimmt eine umfassende Rolle ein, so dass wir Ihrer Webseite nicht nur bei Planung und Umsetzung von SEO Maßnahmen weiterhelfen können.
Wie analysiert ein SEO Manager Suchanfragen und Traffic?
Einen grundlegenden Überblick verschafft sich der SEO Manager über Tools und digitale Hilfsmittel. KI Entwicklungen tragen zunehmend dazu bei, dass diese Prozesse teils automatisiert ablaufen. Diese Daten richtig zu interpretieren und als Ratgeber für Kunden zu fungieren, macht den Beruf des SEO Managers trotz KI und automatisierter Abläufe trotzdem weiterhin spannend.