GoogleMyBusiness als Unternehmen erfolgreich nutzen

GoogleMyBusiness als Unternehmen erfolgreich nutzen

Damit Dein Unternehmen online gefunden wird, ist eine gute Positionierung bei Google unverzichtbar. Viele Unternehmen führen eine durchdachte Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch, lassen ein großes Potenzial für Top-Rankings ungenutzt: ein gut gepflegter Eintrag bei GoogleMyBusiness.

In unserem Ratgeber möchten wir Dir aufzeigen, weshalb die Nutzung von GoogleMyBusiness bereits für kleine Unternehmen wichtig ist und wie einfach Du Deinen Eintrag bei GoogleMyBusiness bearbeiten und pflegen kannst. Als Teil einer größeren SEO-Kampagne hilft Dir unsere Webagentur gerne, den Eintrag anzulegen und gewinnbringend zu nutzen.

Warum genau nützt mir GoogleMyBusiness?

Um Top-Positionen bei Suchanfragen über Google zu erreichen, gibt es viele Aspekte zu bedenken. Eine moderne und responsiv programmierte Webseite, hochwertige Texte mit relevanten Keywords sowie eine intelligente Struktur von Backlinks bilden eine hervorragende Grundlage. Die Vorlieben von Internetnutzern ändern sich jedoch stetig, weshalb die gepflegteste Webseite nur ein Teil Deiner SEO-Strategie sein sollte.

Du kennst es aus eigener Erfahrung: Wenn Du die Suchfunktion von Google nutzt, möchtest Du möglichst schnell die gewünschten Informationen überblicken. Vielleicht suchst Du nach einem Restaurant oder einem Handwerker in Deiner Region? Anstatt auf verschiedene Webseiten zu klicken, möchtest Du direkt in den Google-Sucheinträgen mehr über Öffnungszeiten, Speisekarten oder Kontaktmöglichkeiten erfahren.

Genau hierfür ist GoogleMyBusiness gedacht. Die Funktion gibt Dir die Möglichkeit, Grunddaten Deines Unternehmens direkt bei Google einzubinden. Hierzu gehört der Standort Deiner Firma, um diese direkt im Kartenmaterial von Google Maps einzubinden. Kurzum: Mit einem Google Business Unternehmensprofil stellst Du den direkten Draht zu alten und neuen Kunden bei der nächsten Google-Suche her.

Wie funktioniert GoogleMyBusiness?

Die Nutzung von GoogleMyBusiness ist unkompliziert und kostenlos möglich. Alles, was Du tun musst, ist Dich bei Google zu registrieren und ein Firmenkonto anzulegen. Dies machen die meisten Firmen ohnehin, um für ihre SEO-Strategie mehr über Keywords und den Traffic zur eigenen Webseite zu erfahren.

Im entsprechenden Bereich Deines Google-Accounts legst Du alle wichtigen Daten und Informationen an, die Nutzern bei zukünftigen Suchanfragen eingeblendet werden sollen. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Adressdaten für eine Einblendung bei Google Maps
  • Grunddaten rund um Dein Unternehmen
  • Öffnungszeiten
  • Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme
  • Fotos von Räumen, Speisekarten und mehr

Sobald es zu einer passenden Suchanfrage über Google kommt, wird neben Deiner Webseite als Eintrag der SERPs direkt Dein Google-My-Business-Eintrag am rechten Bildrand des Suchfensters eingeblendet. Auf einen Blick sieht der Nutzer, wo genau sich Dein Unternehmen befindet, wann und wie er mit Dir kommunizieren kann und vieles mehr.

Welche Inhalte sind sinnvoll?

Auch wenn Du diverse Informationen rund um Dein Unternehmen bei Google My Business eingeben kannst, ist nicht jeder Eintrag gleichermaßen sinnvoll. Welche Informationen Du einbinden solltest, hängt von Art und Branche Deiner Firma sowie der Erwartungshaltung der Nutzer ab. Wir geben Dir deshalb für Deine Google My Business Website Beispiele, an denen Du Dich orientieren kannst:

1. Als Online-Shop interessiert es den Nutzer nicht, wo genau Dein Unternehmen sitzt. Du ermöglichst jedoch eine Abholung Deiner Waren vor Ort? Dann solltest Du Deine Adressdaten und die Öffnungszeiten unbedingt einbinden.

2. Du bist ein Handwerksbetrieb, der seinen Kunden im Notfall bereitsteht? Dann sollte in Deinem Google-My-Business-Eintrag vor allem eine 24-Stunden-Hotline zu finden sein, damit potenzielle Kunden direkt auf Dich zukommen können.

3. Du möchtest für Dein Restaurant neue Kunden gewinnen und hast in Deinem Stadtteil mit viel Konkurrenz zu kämpfen? Binde Fotografien Deiner besten Gerichte in guter Auflösung bei Google My Business ein und wecke Appetit auf Deine Leckereien.

Als erfahrene Webagentur wissen wir von Seiten-Werk genau, welche Informationen je nach Branche und Zielgruppe funktionieren. Beim Einrichten von Google My Business für unsere Kunden analysieren wir diese Rahmenwerte genau und geben die Sicherheit, Nutzer mit der richtigen Informationen in einer ansprechenden Aufmachung anzusprechen.

Deine Vorteile im Überblick

Ein gepflegter und umfangreicher Eintrag bei Google My Business sichert Dir eine Reihe von Vorteilen zu. Verstehe diese nicht als Alternative zu anderen Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Vielmehr legst Du mit Google My Business einen zusätzlichen Grundstein, um besser bei Google gefunden zu werden und Deine sonstigen Bemühungen clever fortzuführen. Die wichtigsten Vorteile sind:

1. Du steigerst Deine Sichtbarkeit bei Google

Auch wenn der Google-Suchalgorithmus nicht in allen Details bekannt ist – Webseiten mit einem gepflegten Google-My-Business-Eintrag haben einen klaren Vorteil gegenüber Anbietern ohne den Eintrag. Google erkennt, dass Du Dir Mühe bei der Gewinnung von Kunden und Interessenten gibst, was neben Deinen weiteren SEO-Maßnahmen schnell belohnt wird.

2. Du hilfst potenziellen Kunden, Dich zu finden

Als regionaler Dienstleister leistest Du einen essenziellen Beitrag, dass Kunden Lust auf einen Besuch bei Dir haben. Ob Restaurant, Einzelhändler oder Freizeiteinrichtung, mögliche Kunden möchten sich frühzeitig über die Lage Deines Geschäftes informieren. Mit Deinem Eintrag bei Google My Business und der Sichtbarkeit über Google Maps gibst Du diese Sicherheit und steigerst die Chance, neue Kunden bei Dir begrüßen zu dürfen.

3. Du vermittelst essenzielle Informationen auf einen Blick

Wer Google nutzt, hat eine klare Suchintention. Diese reichen vom konkreten Warenangebot über Öffnungszeiten bis zu Optionen der Kontaktaufnahme. All dies kannst Du über Google My Business einblenden, ohne dass ein Interessent den Umweg über Deine Webseite gehen muss. Denk immer daran: Der Mensch ist bequem und stürzt sich gerne auf Informationen, die ihm schnell und direkt angeboten werden.

4. Du kannst Neuigkeiten einfach und schnell mitteilen

Bei Deinem Unternehmen passiert regelmäßig etwas Neues? Bindest Du immer wieder neue Gerichte in Deine Speisekarte ein oder hat Dein Ladengeschäft wechselnde Angebote? Mit textlichen Informationen, Werbebannern oder Produktfotos kannst Du Dein Profil immer wieder aufwerten. Auch Google weiß dies zu würdigen, schließlich kümmerst Du Dich stetig um die Pflege Deines Accounts.

5. Du profitierst von seriösen Kundenbewertungen

Google My Business bietet Nutzern die Möglichkeit, Bewertungen von Firmen zu hinterlassen. Auch Kommentare können hinterlassen werden. Eine gute Sterne-Bewertung und positive Kritik sind wohl die besten Werbemaßnahmen, an denen sich neue Kunden orientieren werden. Und für diese wirst Du mit einem Google-My-Business-Eintrag und positiven Rückmeldungen Deiner Kunden nicht einmal Geld zahlen müssen.

Google my Business richtig nutzen – praktische Tipps

Da Firmen selbst Ihren Eintrag bei Google my Business bearbeiten können, hast Du alle Freiheiten bei der Gestaltung. Dies heißt nicht, dass jede Änderung und Anpassung Deines Eintrags gleichermaßen sinnvoll ist. Mit den folgenden Tipps möchten wir kurz aufzeigen, wie sich Google My Business richtig nutzen lässt. Für eine professionelle Umsetzung dieser Maßnahmen steht Dir die Seiten-Werk Webagentur selbstverständlich zur Seite.

Tipp 1: Aktuelle Informationen

Google My Business verwalten bedeutet, alle Informationen und Inhalte auf dem neusten Stand zu halten. Sobald sich etwas rundum Dein Unternehmen ändert, solltest Du sofort Deinen Eintrag bei Google My Busines bearbeiten. Veraltete oder fehlerhafte Informationen sprechen sich schnell herum und werden für negative Kundenbewertungen sorgen.

Tipp 2: Achte auf Qualität von Bildern und Videos

Multimediale Inhalte lenken mehr Blicke auf sich als reine Text-Beiträge. Fotos aus Deinem Geschäft oder Videos zu Deinen Produkten sind eine sinnvolle Ergänzung für Deinen Eintrag bei Google My Business. Achte jedoch auf hohe, technische Standards bei diesen Medien. Ansonsten entsteht beim Kunden unterbewusst der Eindruck, dass eine mangelhafte Qualität Deiner Bilder für eine mangelhafte Qualität Deiner Produkte und Services steht.

Tipp 3: Lade aktiv zu Bewertungen ein

Die Kundenbewertungen bei Google My Business haben umso mehr Aussagekraft, desto mehr Einträge vorhanden sind. Lade Deine aktuellen Kunden deshalb aktiv ein, eine Bewertung zu hinterlassen. Im Idealfall sind Deine Kunden natürlich voll des Lobes. Erzwinge hier jedoch nichts und nimm ernsthafte Kritik zum Anlass, um hierauf zu antworten und Deinen Service zu verbessern. Auch dies hinterlässt einen Top-Eindruck beim Stöbern durch Deinen Google-My-Business-Eintrag.

GoogleMyBusiness verwalten – selbst oder per Agentur?

Als Webagentur wissen wir durch unsere tägliche Arbeit, dass viele Kunden Google My Business nicht oder nur rudimentär nutzen. Wie in anderen Bereichen der SEO fehlt das Fachwissen, um den Eintrag sinnvoll und professionell zu gestalten. Und dies muss nichts Schlechtes bedeuten. Schließlich kannst Du durch unüberlegte und fehlerhafte Maßnahmen Dein Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen negativ beeinflussen.

Wir empfehlen Dir deshalb folgende Strategie: Für das erstmalige Anlegen Deines Accounts lohnt die Zusammenarbeit mit einer kreativen Webagentur wie Seiten-Werk. Wir setzen alles fachgerecht auf, oft natürlich um den Relaunch oder die erstmalige Gestaltung Deiner Webseite inklusive SEO-Maßnahmen ergänzt. Zum Abschluss zeigen wir Dir, wie Du Deinen Eintrag bei Google My Business verwalten kannst.

Langfristig solltest in der Lage sein, Dein Profil bei Google My Business zu bearbeiten. Hierzu gehört, Texte und Bilder selbst zu ändern oder auf Kundenbewertungen sachlich einzugehen. Sollten sich größere Aufgaben oder Probleme mit der Zeit ergeben, kommst Du einfach wieder auf eine Webagentur zu. Dies gilt natürlich auch, wenn Du einen Eintrag für eine neue Firmenfiliale anlegen willst und vieles mehr.

Fragen zum Google Business Unternehmensprofil? Wir helfen weiter!

Du möchtest Google My Business richtig nutzen und hast erkannt, wie wichtig ein gepflegter Eintrag ist? Gerne kommt unser Team der Seiten-Werk Webagentur mit Dir hierüber ins Gespräch. Zusammen mit weiteren SEO-Maßnahmen wirst Du den Erfolg Deiner Webseite erheblich ankurbeln.

Unser Tipp: Ein Google-My-Business-Eintrag kann nur so gut sein wie die Webseite, auf die Du hierbei verweist. Spreche deshalb ruhig in unserem kostenlosen Erstgespräch eine Optimierung Deiner aktuellen Webseite an!

Jetzt Potentialanalyse sichern

Schreiben Sie uns

Jede gute Geschäftsbeziehung beginnt mit einem guten Gespräch. Wir sind aufmerksame Zuhörer, kompetente Gesprächspartner und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kostenlose Potenzialanalyse